Staffellauf

MusikerInnen, KomponistInnen und PerformerInnen stellen sich auf Facebook gegenseitig Fragen zur Neuen Musik.

Frage 12 von Daniel Hellmann (Sänger und Performer) an Jürg Henneberger (Pianist und Dirigent):

Wie und wo sollen Menschen zeitgenössische Musik hören, abgesehen vom klassischen Konzert? In welchen Räumen, in welchen Momenten würdest du dir wünschen, dass zeitgenössische Musik zu hören wäre?

Staffellauf

MusikerInnen, KomponistInnen und PerformerInnen stellen sich auf Facebook gegenseitig Fragen zur Neuen Musik.

11. Frage von Etienne Abelin (music:eyes, Violinist) an Daniel Hellmann (Sänger und Performer):

Full Service: Ich würden gerne wissen, was die drei berührendsten Anfragen waren, die du dort erhalten hast.

Daniel Hellmann: Lieber Etienne Abelin, gerne erzähle ich 3 berührende Anfragen, die ich aber nicht alle angenommen habe bzw. wir konnten nicht immer eine finanzielle Einigung finden:
Eine Person hat sich von mir gewünscht, das Gefühl zu bekommen, geliebt zu werden. Weil sie das seit Jahren nicht mehr erlebt hatte. Für 40 CHF habe ich das dann während 10 Minuten probiert in meinem Zelt. Ich war echt berührt über die Ehrlichkeit dieser Person, sich verletzlich zu zeigen.
Eine andere Person hat sich einen Brief gewünscht mit ganz vielen Komplimenten. Wir haben uns 10 Minuten unterhalten, ich habe Fragen gestellt und ich den kommenden Tagen dann den Komplimente-Brief per Post zugeschickt. Es war für mich nur einer unter den hunderten von Dienstleistungen, den ich schnell wieder vergessen hatte. Ein knappes Jahr später, bekam ich von dieser Person eine E-mail. Sie hat den Brief bis heute nicht geöffnet, aus Angst, er würde sie enttäuschen. Aber der Brief hängt eingerahmt im Briefumschlag an der Wand und erinnere die Person jeden Tag an meine Fragen und vor allem an ihre Antworten und ihre Werte. Dadurch helfe er ihr, dem Menschen näher zu kommen, der sie sein will. Und falls es ihr einmal richtig schlecht gehen würde, dann weiss sie, dass sie darauf zurückgreifen kann.
Es gab auch eine Anfrage einer Person, ob ich Vater ihres Kindes werden wolle, also per Samenspende. Wir haben lange darüber diskutiert, konnten uns aber finanziell nicht einigen. Es gab da viele offene Fragen, rechtlich, moralisch, biologisch… Ich bin aber ganz erleichtert, dass kein Full-Service-Kind entstanden ist.

Alle bisher geleisteten Services sind auf dieser Website aufgelistet: http://full-service-project.com

Staffellauf

MusikerInnen, KomponistInnen und PerformerInnen stellen sich auf Facebook gegenseitig Fragen zur Neuen Musik.

10. Frage von Christian Zehnder (Sänger) an Etienne Abelin (music:eyes, Violinist):

Wo findest du Bach wirklich in der Elektronik? Wo ist die Essenz? Gibt es da etwas Neues was du erfahren hast bezüglich Bach und Bach-Interpretation, Improvisation?

Etienne Abelin: Wo finde ich Bach wirklich in der Elektronik, bei bachSpace… – ich würde sagen, eben nicht wirklich, nicht materiell, sondern unwirklich, als flüchtige Idee, im Raum der Zeit. Und genauso unwirklich finde ich Elektronik in Bach. Es ist eigentlich eher eine Begegnung zweier Planeten, die sich manchmal ergänzen – die Dichte bei Bach und die Räumlichkeit der elektronischen Landschaften von Tomek Kolczynski -, manchmal überraschend zusammen tanzen, sich manchmal in der Vertiefung in eine emotionale Welt finden und gemeinsam eine lange Geschichte erzählen.

Fragen-Postkarte

Wir haben Sie aufgefordert, uns Ihre Frage zur Neuen Musik zu schicken. Alle eingeschickten Fragen kommen in eine Lostrommel und am 11.05. um 18:30 Uhr findet dann eine Fragen-Tombola statt. Die gezogenen Fragen werden auf dem Podium diskutiert.

Hier können Sie jetzt schon diskutieren!

WP_20170412_10_54_54_Rich_LI.jpg

Fragen-Postkarte

Wir haben Sie aufgefordert, uns Ihre Frage zur Neuen Musik zu schicken. Alle eingeschickten Fragen kommen in eine Lostrommel und am 11.05. um 18:30 Uhr findet dann eine Fragen-Tombola statt. Die gezogenen Fragen werden auf dem Podium diskutiert.

Hier können Sie jetzt schon diskutieren!

WP_20170412_10_57_17_Rich_LI.jpg

Fragen-Postkarte

Wir haben Sie aufgefordert, uns Ihre Frage zur Neuen Musik zu schicken. Alle eingeschickten Fragen kommen in eine Lostrommel und am 11.05. um 18:30 Uhr findet dann eine Fragen-Tombola statt. Die gezogenen Fragen werden auf dem Podium diskutiert.

Hier können Sie jetzt schon diskutieren!

WP_20170412_10_58_08_Rich_LI

Fragen-Postkarte

Wir haben Sie aufgefordert, uns Ihre Frage zur Neuen Musik zu schicken. Alle eingeschickten Fragen kommen in eine Lostrommel und am 11.05. um 18:30 Uhr findet dann eine Fragen-Tombola statt. Die gezogenen Fragen werden auf dem Podium diskutiert.

Hier können Sie jetzt schon diskutieren!

wp_20170314_10_56_15_pro_li.jpg